BuiltWithNOF

VSF Volkssportfreunde 1977 Altheim e.V.

Mitgliederversammlung 2012

Kurzbericht von der Mitgliederversammlung am 27. April 2012

Am Freitag, dem 27. April 2012, fand im Gasthaus zum Löwen in Altheim ab 20 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung der Volkssportfreunde 1977 Altheim e.V. statt. Es hatten sich 21 interessierte Vereinsmitglieder von derzeit 86 aus diesem Anlass zusammengefunden.

Nach der Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden Werner Lehr und Vorlage der Niederschrift der letzten Mitgliederversammlung durch Dieter Eitel, dem Bericht des 1. Vorsitzenden über das vergangene Vereinsjahr, dem Bericht der Sportwartin Brigitte Kryst und dem Bericht des Kassenwarts Reiner Diehl wurden die Berichte zur Diskussion gestellt, sowie angetragene Fragen beantwortet. Luisa Lauer verlas danach den Bericht der Kassenprüfer und im Anschluss wurde dem Vorstand für seine Arbeit gedankt und einstimmig Entlastung erteilt.

Es folgte nun die Neuwahl des Vorstandes für die nächsten zwei Jahre, deren Leitung Günther Werner schon fast traditionell übernahm, ihm wurden als Wahlhelfer Margita Philipsky-Werner und Helmut Lux beigegeben.

Brigitte Kryst (Sportwartin) kandidierte nicht mehr für ihr bisher bekleidetes Amt, dafür konnte als Kandidat Hans-Jürgen Boßler gewonnen werden.

Nach 28 Jahren als Vereinsvorsitzender wurde Werner Lehr erneut für zwei Jahre zum 1. Vorsitzenden gewählt. Somit ist Werner Lehr einer der dienstältesten Vorsitzenden im Münsterer Raum. Weiter wurden zum 2. Vorsitzenden Hans Haus, zum Kassenwart Reiner Diehl, zum Schriftführer Dieter Eitel, zum Sportwart Hans-Jürgen Boßler und für die Pressearbeit Rosemarie Breitwieser mehrheitlich gewählt.

Als Beisitzer wird Reinhold Bauer den Vorstand ergänzen. Zu Kassenprüfern wurden Silvia und Richard Ludwig in geheimer Wahl gewählt. Der dritte Mitbewerber bekam nicht die erforderlichen Stimmen.

Brigitte Kryst wurde für die gute geleistete Arbeit der vergangenen zwei Jahre gedankt und durch den 1. Vorsitzenden Werner Lehr ein Präsent überreicht.

Anschließend wurde noch der Veranstaltungskalender und die Pläne für das laufende Jahr vorgestellt. Der Höhepunkt des Jahres ist der 31. Spitz-Älthemer Volks- und Straßenlauf am 23. und 24. Juni. Die Internetseite, ständig aktualisiert durch Dirk Tramberend, steht für die Anmeldungen bereits zur Verfügung, und die Flyer dazu werden ab sofort von den Vereinsmitgliedern vielerorts ausgelegt.

Um 21:50 Uhr konnte die Veranstaltung geschlossen werden, und die Teilnehmer gingen zum gemütlichen Teil über.

Dieser Kurzbericht ersetzt nicht den satzungsgemäß angefertigten Bericht des Schriftführers. Alle Angaben ohne Gewähr.