BuiltWithNOF

VSF Volkssportfreunde 1977 Altheim e.V.

 Volkslauf 2014

Bericht vom 33. Spitz-Älthemer Volkslauf am 28. und 29. Juni 2014

Hier entsteht gerade ein ausführlicher Bericht. Bis dahin soll diese Zusammenfassung dienen.

160 Läuferinnen und Läufer hatten sich zum Halbmarathon am Samstagabend angemeldet. Bei den Männern siegte Gregor Köbler vom TV 1878 Groß-Umstadt in 1:22:35 Stunden und bei den Frauen Katja Friedländer-Tiller aus Niedernberg in 1:30:53. Die Mannschaftswertung der Männer ging an den VfL Münster, die der Frauen an die VHS Hochtaunus.

Mit 238 Anmeldungen fand der 10km-Lauf am Sonntagmorgen große Resonanz. Diesen gewannen Maximilian Weber vom TRITEAM SSKC Aschaffenburg in 34:14 Minuten und Julia Roth vom TV Schweinheim in 40:24. In der Mannschaftswertung der Männer siegte die BSG Merck.

75 Anmeldungen gab’s für den anschließenden 5km-Lauf. Hier setzen sich Caspar Halberstadt in 17:41 und Ida Skorna in 21:30 durch, beide vom VfL Münster.

Für die beiden abschließenden 1km-Schülerläufe waren 54 gemeldet. Den der Mädchen gewann die relativ junge Sarah Köcher (U10), LG Odenwald/TSG Bad König, in 4:26 und den der Jungen Jakob Wittenberger (U16) aus Münster in 3:34. Insbesondere hier bei den Schülerläufen sollen aber auch die Altersklassensiegerinnen und -sieger nicht ungenannt bleiben: Karin Jambor und Jakob Wittenberger (beide U16), Laura Seibert und Erik Kaiser (beide U14), Philine Herdt und Niklas Schledt (beide U12) sowie Sarah Köcher und Tim Lifka (beide U10).

Den Erfolg der größten vorangemeldeten Gruppe konnte der VfL Münster verbuchen, gefolgt von der Regenbogenschule.

Entgegen unseren Befürchtungen erschienen trotz des zeitgleichen Fußball-WM-Achtelfinales am Samstagabend und trotz des außerordentlich starken Regens am frühen Sonntagmorgen die allermeisten unserer Voranmelder und weitere Nachmelder und hielten uns die Treue. Darüber freuen wir uns sehr! Und erfreulicherweise besserte sich auch das Wetter.

Es folgt ein ausführlicherer Bericht mit Alterklassensiegern und so weiter. Hier vorab schon mal der Link zu den Ergebnislisten. Wenn ihr innerhalb der Ergebnislisten auf euren Namen klickt, könnt ihr euch eure Urkunde zuhause selbst ausdrucken.

Bitte besucht uns auch auf Facebook und gebt uns Feedback im Gästebuch.

Auch möchten wir euch hinweisen auf den wieder sehr guten Bericht bei LaufReport.de, diesmal von Reinhold Daab, und Fotos, die er unter laufsportfotos.de zeigt.

Abschließend möchten wir nicht versäumen, uns bei allen Helferinnen und Helfern zu bedanken, die immer wieder für dessen Gelingen sorgen und ohne die unser Volkslauf nicht möglich wäre.